Liebe, 24 Stunden

Und auf dem Asphalte stand geschrieben: LIEBE 24 STUNDEN. Und auf dem Asphalte ebenfalls stand geschrieben: ARBEIT FÜR MÄDCHEN. Und auf den Wänden stand DROGENABHÄNGIG? ALKOHOLPROBLEM? ES GIBT EINEN AUSWEG!

Die Russen wissen eben, worauf es ankommt. Liebe, Arbeit und Vergnügen, die drei Grundpfeiler des Lebens. Einerseits.

Andererseits: als ich mich heute auf dem Weg zur Schule befand, kam mir Trolleybus Nummer 11 Richtung ulitsa korablestroitelej entgegen. In fröhlichen Farben trug er an diesem Tag die Aufschrift „Спасибо за победу!“, danke für den Sieg. Daneben eine Friedenstaube mit den Worten „70 Jahre“. Ich bin nicht patriotisch, und ich bin nicht der Meinung, dass man mit einem Feiertag (09. Mai, Tag des Sieges) einem der schrecklichsten Kriege allerzeiten gedenken sollte. Vor allem dann nicht, wenn sich die Barbaren von damals als Retter von heute ausgeben, aber nun denn. Um es mit typischer turbostaatlicher Eloquenz auszudrücken: so ist das wohl, so ist das.

Nebenbei, Feiertag war gestern auch in meinem Leben. Nach einem Spaziergang durch die Straßen entschied ich mich dazu, Wareniki (gefüllte Teigtaschen) zu machen. Und nach den ersten drei, die wie immer missraten aussahen, kam mir plötzlich der Geistesblitz über die richtige Falttechnik. Kann sein, dass das die russische Aura der Küche war, jedenfalls bin ich jetzt erleuchtet. Und lecker waren sie! Ich bin stolz. Nach fünf Jahren der Unwissenheit, nach fünf quälend langen Jahren, in denen ich mich immer fragen musste: wie? WIE VERDAMMT?, ist es endlich vorbei.
Nun denn, heute Abend ist Couchsurfingevent und nächste Woche Dienstag ist frei, Tag der Frau. Ich gehe mit dem Ami, das wird bestimmt interessant. Vielleicht lerne ich einen reichen russischen Oligarchen kennen, heirate, stürze Putin, setze mich auf den Zarenthron und regiere Russland. Vielleicht.
Vielleicht tanze ich aber auch nur auf dem Tisch und wir singen alle Arm in Arm всё нормально, супер гут.

EDIT: wir haben wirklich супер гут gesungen. Feier ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.